Vorstand des BBK Schwaben Nord und Augsburg:

An der Spitze des Regionalverbands stehen satzungsgemäß zwei gleichberechtigte Vorstände.

Nachdem sich die langjährige Vorsitzende Annemarie Helmer-Heichele bei der Mitgliederversammlung 2013 nicht mehr zur Wahl stellte und für ihre Stelle kein(e) Nachfolger(in) gefunden werden konnte, leitet Norbert Kiening (Diedorf) den Verein derzeit als alleiniger Vorsitzender.

Schriftführerin

  • Jo Thoma

Kassier und Kassenprüfer

Kassier

  • Anita Braxmeier, Kutzenhausen.

Kassenprüfer

  • Klaus Konze
  • Gerald Bauer

Der Arbeitsaussschuss  2016-2018

  • Anita Braxmeier, Kutzenhausen
  • Andreas Decke, Zusmarshausen
  • Gabriele Fischer, Augsburg
  • Ingrid Olga Fischer, Augsburg
  • Hannes Goullon, Augsburg
  • Turid Schuszter, Augsburg
  • Jo Thoma, Augsburg
  • Brigitte Weber, Diedorf
  • Josef Zankl, Mering
  • Nina Zeilhofer, Ausburg

Der Arbeitsausschuss wird in der Mitgliederversammlung immer für zwei Jahre gewählt. Die Mitglieder treffen sich in der Regel einmal pro Monat. Sie beraten und entscheiden über Ausstellungsprogramm, Öffentlichkeitsarbeit., Aktionen, Personalfragen, Anträge des Sozialausschusses ua.

Die Ausstellungsjury 2015/2016

Die Mitglieder der Jury werden für ein Jahr aus der Mitgliederversammlung gewählt.

Mitglieder der Jury dürfen bei der "Großen Schwäbischen Kunstausstellung" nicht teilnehmen, wenn sie der entsprechenden Ausstellungsjury angehören.

Neben den gewählten Juroren ist auch das Präsidium in den Jurysitzungen vertreten.

Jury

  • Klaus Konze, Deubach
  • Bea Schmucker, Stadtbergen

  • Anda Manea, Augsburg

  • Jeannette Scheidle, Stadtbergen

Als Vertreter

  • Johanna Schreiner, Augsburg

  •  Olga Fischer, Augsburg

  •  Christine Reiter, Augsburg

  •  Gerald Bauer, Augsburg

 Jury für Kunst am Bau

  • Josef Zankl, Mering
  • Bernd Rummert, Konradshofen

Sozialausschuss des BBK- Schwaben Nord und Augsburg:

Mitglieder, die in Not geraten sind, können sich an den Verband wenden. Ihre Anträge werden vom Sozialausschuss bearbeitet, der sie anschließend dem Arbeitsausschuss zur Entscheidung vorlegt.

  • Klaus Konze, Deubach
  • Lois Rinner, Muttershofen

Mitglieder, die Leistungen aus dem Sozialfonds beantragen wollen, wenden sich bitte ans Büro.

Go To Top