Mitglied werden

Voraussetzungen

Aufgenommen wird, wer ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Bildende Kunst an einer deutschen Kunsthochschule oder an einer vergleichbaren ausländischen Institution nachweist.
Aufgenommen werden kann, wer eine professionelle Ausstellungs- oder Publikationstätigkeit oder eine qualifizierte künstlerische Praxis nachweist. Hier entscheidet eine Jury über die Aufnahme.

Antragsformular

Aufnahmeantrag herunterladen, ausfüllen und an die BBK-Geschäftsstelle schicken. Adresse siehe links.

Termin Aufnahmeverfahren

Die Jurierung für Neuaufnahmen erfolgt einmal im Jahr (Ende Oktober/Anfang November). Zur Anmeldung reichen Sie bitte den Antrag an die BBK-Geschäftsstelle ein. Wir informieren Sie, sobald ein Jury-Termin festgelegt ist und mailen Ihnen die Einreichungsformalien zur Jurierung.

> Download Aufnahmeantrag (.doc) 

Mitgliedsbeiträge

Für die Mitgliedschaft im BBK Schwaben-Süd e.V. wird ein Jahresbeitrag von 135 Euro erhoben.
In besonderen Fällen kann der Betrag auf 35 Euro reduziert werden. Dafür ist ein Nachweis der Bedürftigkeit erforderlich. Die Ermäßigung muss jährlich neu beantragt werden. Letzter Termin für die Beantragung ist jeweils der 31.03., da die Beiträge immer zum 01.05. eingezogen werden.
Im Beitrag enthalten ist der Bezug der Fachzeitschrift "Kulturpolitik" (Herausgeber BBK Bundesverband) und der Verbandszeitschrift des BBK Landesverbandes Bayern "im Bilde". Beide erscheinen jeweils vierteljährlich.
Die Mitglieder des BBK Schwaben-Süd e.V. erhalten einen Mitgliedsausweis mit jährlicher Verlängerung. Dieser Ausweis ermöglicht u.a. den ermäßigten bzw. kostenfreien Eintritt in viele Kunsthallen und Museen deutschlandweit.

Go To Top