Terence Carr

Seilerstraße 8
89331 Burgau
T 08222 5224
www.carr.de
carr carr-200
1952 Geboren in Kenia 
1971–1978 Militärakademie Sandhurst
anschließend Offizier der Britischen Armee
1979–1982  Studium an der Universität Augsburg
seit 1982 Freischaffend als Maler und Bildhauer
1990 Beitritt im Berufsverband Bildender Künstler
Bayerische Staatsgemäldesammlung
Würth Sammlung, Kunzelsau
Walter Sammlung, Augsburg
Architekturmuseum Schwaben, Augsburg
Regierungspräsidium Tübingen
Städtische Kunstsammlungen Augsburg
Kunstsammlung der Stadt Wertingen
Kunstsammlung der Stadt Marktoberdorf
Siemens-Nixdorf Sammlung
Kunstsammlung der Deutschen Bank
Staatliches Hochbauamt Schwaben
Regierung von Schwaben
1993 Schwäbischer Kunstpreis der Kreissparkasse Augsburg  
1994 >Mitglied »Die Ecke«, Augsburg  
1997 1. Preis, Kunst am Bau, Pankratiusschule, Augsburg  
1999 1. Preis, Kunst am Bau, Kreiskrankenhaus, Krumbach  
1999 Johann-Georg-Fischer-Preis, Stadt Marktoberdorf  
2001 Schwäbischer Kunstpreis, Bezirk Schwaben  
2007 Kunstpreis der Stadt Donauwörth
 
Go To Top