Inge Gerlach-Grube

Keramik-Atelier
An den Wiesenzäunen 19
88316 Isny
T 07562 8718
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
gerlach gerlach-01
1952 geboren in Köln 
1972 Abitur
1977 Studium an der Fachhochschule Niederrhein Abt. Krefeld
1983 Abschluss als Diplom-Designerin bei Prof. Fritz Vehring
1985 Atelier in Münster/Westfahlen
1993 Atelier in Isny/ Allgäu
2002 Ateliergemeinschaft mit Hedy Hahn in der Steinwerkstatt Günter Schrade

1982 Symposium mit Nicolas Homoky in HeusdenlNiederlande
Mitglied bei Arkade, Isnyer Künstler und Kunsthandwerker

Arbeitsbereiche
Relief, Wandgestaltung, Objekt, Plastik

 

1982 Deutsche Keramik, Westerwaldpreis' 82,Höhr-Grenzhausen
1983 "Meister der Keramik", Keramik Krefeld im forum Leverkusen
1985 manu factum '85, Schloß Cappenberg, NRW
1986 Haus Kunen, Galerie für zeitgenössische Keramik , Recklinghausen
Gedok, Köln
1987 Zeitgenössische Keramik '87, Offenburg
manu factum' 87, Düsseldorf
1988 Europäisches Kunsthandwerk' 88,Stuttgart
1993 Städtische Galerie "Unter den Arkaden", Isny
1998 Gemeinschaftsausstellung der "Arkade", Städt. Galerie Isny
Kunstausstellung, Hofgartensaal der Residenz, Kempten
1999 Giebelgalerie der Kreissparkasse, Wangen
2000 Westallgäuer Kunstausstellung, Lindenberg
Wintersalon 2000 ,Kunst im Schloss', Altmannshofen
2002 Quellen der Kunst, Offene Ateliers im Allgäu, BBK Schwaben-Süd e. V.
WIEDER-KEHREN Beseninstallation "Unter den Arkaden" Isny mit Hedy Hahn und Daphne Kerber 2003 Feuer-Zeichen mit Hedy Hahn, Kulturforum Isny e.V., Espantorturm
Lebensräume - Orte der Erinnerung, Kunsthalle Kempten
2004 Beseninstallation mit Hedy Hahn und Daphne Kerber
Galerie Schrade, Schloß Mochental, Ehingen
Aus dem Zyklus Zeit schichten, Installation in der Städtischen Galerie Unter den Arkaden, Isny
2005 Schwäbische Künstler in Irsee XVII, Kloster Irsee

Arbeiten in öffentlichem Besitz
Württembergisches Landesmuseum, Stuttgart
Sammlung Thiemann, Hamburg
Museum für angewandte Kunst, Köln
Stadt Isny
Fachklinik Hornheide, Münster/Westfalen (Kunst am Bau)

Go To Top