Kunstwettbewerb Hilpoltstein

Hilpoltsteiner Brunnenmaennle Foto Oliver Frank

AUSLOBUNG EINES KUNSTWETTBEWERBS zur Errichtung eines dauerhaften Kunstwerks im öffentlichen Raum der Stadt Hilpoltstein

WETTBEWERBSVERFAHREN
Die Stadt Hilpoltstein lobt einen begrenzt offenen, bayernweiten, einstufigen Kunstwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren aus, in Anlehnung an die Richtlinien für Wettbewerbe der Raumplanung, des Städtebaus und des Bauwesens. Das Bewerbungsverfahren wird anonym durchgeführt, die Bewerbungs- und Wettbewerbssprache ist deutsch.
Zum Kunstwettbewerb werden bis zu fünf Künstler/innen zugelassen. Arbeitsgemeinschaften gelten als ein Bewerber. Sie müssen ihre Mitglieder zu Beginn des Bewerbungsverfahrens benennen. Eine von der Jury unabhängige Empfehlungskommission wählt bis zu fünf Künstler/innen aus dem Feld der Bewerber/innen für die Teilnahme am
Kunstwettbewerb aus.

Alle Bewerbungen sind ausschließlich auf dem Postweg bis spätestens 30. Juni 2018 (Datum Poststempel) mit dem Stichwort „Kunstwettbewerb“ versehen an folgende Adresse zu schicken:
Stadt Hilpoltstein
„Kunstwettbewerb“
Marktstraße 1
91161 Hilpoltstein

>> Ausschreibung

Drucksymposium 2018 + Ausstellung

druckerpresse detail

In unserer Druckwerkstatt und in der BBK-Galerie im Kulturhaus abraxas bieten wir auch heuer unser jährliches Drucksymposion an.

Im Fokus stehtdabei das freie Arbeiten mit verschiedensten Drucktechniken: Lithographie, Radierung, Holzschnitt - aber auch andere Techniken sind möglich.

Die Ergebnisse der einwöchigen Arbeit werden in einer anschließenden Ausstellung in der BBK-Galerie vorgestellt.

Ausstellung: 10. Juni – 15. Juli 2018
Vernissage: So 10. Juni 2018 um 11.00 Uhr
Zulassung: Mitglieder des BBK Schwaben-Nord und Augsburg e.V. und Gäste

Dauer Symposion: Montag, 04. Juni - Freitag, 08. Juni 2018
Anmeldung im Büro ( Maximale Teilnehmerzahl: 16 )
Tel.: 0821 – 4443361

>> Ausschreibung

KULTUR macht STARK -
Bündnisse für Bildung: „Wir können Kunst“

wir koennen kunst

Unter dem Titel „Wir können Kunst“ fördert der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e. V. als Programmpartner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ab dem Frühjahr 2018 erneut Kunstprojekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche.

In den Projekten können klassische künstlerische Techniken wie Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, aber auch Bühnenbildarbeiten, Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt, erlernt und eingesetzt werden. Eine Befassung mit unterschiedlichen inhaltlichen zielgruppengerechten Themen wie z. B. Umwelt, Gewalt/Toleranz, Migration/Integration, Geschichte und/oder Sozialraum der Teilnehmer*innen ist wünschenswert.

>> Ausschreibung und Information (PDF)

Kunstförderpreis der Stadt Augsburg 2018

TALENTE GESUCHT!
KUNSTFÖRDERPREIS DER STADT AUGSBURG

Die Ausschreibung beginnt am 1. Mai 2018 und endet am 31. Mai 2018.

Bewerbungen bis 31. Mai 2018 an:
Kulturamt der Stadt Augsburg
Bahnhofstr. 18 1/3 a
86150 Augsburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Es gilt das Datum des Poststempels oder Maileingang

>> Ausschreibung

>> Pressemitteilung

>> Besondere Teilnahmebedingungen Bild/Kunst

Kunstsommer Bad Wörishofen 2018

Skulpturen-Ausstellung

14. Kunst-Sommer Bad Wörishofen 2018
vom 20.07.2018 bis 30.08.2018

Anmelde-/Einsendeschluss ist der 29.06.2018

>> Ausschreibung

Kunstpreis der Stadt Gersthofen 2018

Die Stadt Gersthofen vergibt den mit 3500 € dotierten Kunstpreis, in diesem Jahr für herausragende Lesitungen im Bereich Bildende Kunst (Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Installation)
Die Preisvergabe findet am 5. Juli im Ballonmuseum Gersthofen statt.

Anmeldeschluss ist der 1.6.2018

Bewerbungsunterlagen gibt es zum Herunterladen auf der Seite der Stadt Gersthofen:

>> Ausschreibung

Kunstpreis des Landkreises Augsburg

Der Landkreis Augsburg schreibt auch für 2018 einen Kunstpreis für Künstler aus, die im Landkreis wohnen.
Der Anmeldeschluss ist der 30. April, der Kunstpreis wird in einer Höhe von 2500 € ausgelobt.
Heuer wird der Preis für bildende Kunst dreidimensional, Klein- und Großplastik, Environments, Performance, Installation u.ä. ausgelobt.

>> Ausschreibung

>> Richtlinien

Fürther Glanzlichter

2018 feiert die mittelfränkische Stadt Fürth die 200. Wiederkehr ihrer Stadterhebung und gestaltet aus diesem Anlass ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das den Weg der Kleeblattstadt in die Moderne aufzeigt. Ein Höhepunkt des Festjahres soll die künstlerische Illumination von Gebäudefassaden in der Fürther Innenstadt sein.

Dazu lobt die Stadt Fürth einen offenen Kunstwettbewerb mit dem Titel „Fürther Glanzlichter“ aus und lädt Künstlerinnen und Künstler sowie Lichtexperten ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Bewerbungen sind bis 31. März 2018 möglich.

Aus allen eingegangenen Bewerbungen wählt eine Jury die besten Beiträge aus, die am 14. Mai 2018 bekannt gegeben werden.

Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen finden sich unter:

>> www.200-jahre-stadt.de

Jahresausstellung 2018 des Kunstvereins Erding

Jahresausstellung 2018 des Kunstvereins Erding vom 22.06.2018 - 08.07.2018

Es können maximal drei Arbeiten eingereicht werden, die nicht älter als drei Jahre sind.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten.
1. Schritt: Bewerbung mittels Fotoeinreichung. Sie muss bis 03.05.2018 in der Geschäftsstelle eingegangen sein.

2.Schritt: Einreichung der Originale am Freitag den 18.05.2018 von 16 - 19 Uhr an unsere Geschäftsstelle

> Ausschreibung (PDF)

Vorankündigung: Kunst im Schloss, Wertingen, 2018

"Kunst im Schloss Wertingen" findet vom 7. Oktober bis 4. November 2018 statt.

Zugelassen sind Arbeiten der Malerei, Zeichnung, Fotografie sowie Objekte, Installationen und Skulpturen, die in den letzten drei Jahren entstanden sind und noch nicht im Regierungsbezirk Schwaben ausgestellt wurden. Die Arbeiten sollen eine Hängefläche von insgesamt 5 laufenden Metern nicht überschreiten. Für Installationen stehen separate Räume zur Verfügung. Es findet eine zweistufige Jurierung statt. Erste Stuf: Fotojury. Die Einsendung der Fotos mit einem kurzen Bewerbungsschreiben und einer Vita erfolgt bis spätestens 15.06.2018

Die Jury tritt am 07.07.2018 zusammen. Die Ergebnisse werden Ihnen unmittelbar darauf schriftlich mitgeteilt. Zur Einlieferung für die zweite Stufe erfolgt eine geson-derte Einladung. Telefonische Auskünfte zu Juryergebnissen werden grundsätzlich nicht erteilt.
Einlieferung der Originalarbeiten

Montag, 23.07.2018 9.00 – 12.00/14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag, 24.07.2018 9.00 – 12.00/14.00 – 17.00 Uhr

Kunstpreise und Ankäufe

Preis der Stadt Wertingen: 2.500,-- € (wird evtl. geteilt).
Preis der Gemeinde Buttenwiesen: 1.500,-- €
Es wird ein Flyer herausgegeben. Anstelle eines Katalogs sind Ankäufe für die städtische Galerie von 2.000,-- € vorgesehen.

Die Kunstpreise werden im Rahmen der Vernissage am Sonntag, 07. Oktober 2018 überreicht.


Die Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der >> Homepage der Stadt Wertingen

Schäfer-Kunstpreis 2018, KV Schwabmünchen

Der Kunstverein Schwabmünchen lobt im Juni 2018 wieder den Schäfer-Kunstpreis aus.

Ausschreibung für die Ausstellung WERT-STOFFE verbunden mit dem KUNSTPREIS SCHÄFER dotiert mit € 1000.-
vom 22.6. bis 22.7.2018

Zugelassen sind: Malerei / Zeichnung / Photographie / Skulptur

Einreichung : MO 11.6.2018 von 10.00 – 20.00 Uhr

> Ausschreibung (PDF)

Bayerisches Atelierförderprogramm

Das Bayerische Kunstministerium unterstützt bis zu 100 Bildende Künstlerinnen und Künstler bei Atelierkosten.

Bewerbungsstart für neue Förderrunde

Zum 1. Januar 2019 soll eine neue Förderrunde des Programms des Freistaats beginnen. Für das Programm können sich freischaffende Künstlerinnen und Künstler ohne Altersbegrenzung bis Ende Juli 2018 bei der Regierung bewerben, in deren Bezirk sich der Hauptwohnsitz des Künstlers befindet. Voraussetzung ist eine abgeschlossene künstlerische Ausbildung. Die Bewerber müssen seit mindestens zwei Jahren ihren Hauptwohnsitz in Bayern haben und dürfen ein bestimmtes Jahresnettoeinkommen nicht überschreiten. Die Atelierkostenzuschüsse werden auf der Grundlage von Vorschlägen einer Auswahlkommission vergeben. Der monatliche Zuschuss wird für die Dauer von 24 Monaten gewährt und kann unmittelbar anschließend an die erste Förderperiode auf eine Gesamtdauer von 48 Monaten verlängert werden. Dies setzt jedoch eine erneute Teilnahme am Auswahlverfahren voraus.

>> mehr Info

Kunstpreis Skulptur der Gartenschau Wassertrüdingen 2019

Im Rahmen der Gartenschau 2019 in Wassertrüdingen (24.05.- 8.9.2019) sollen auf dem Gelände mehrere Skulpturen gezeigt werden. Dazu schreibt die NATUR IN WASSERTRÜDINGEN 2019 GMBH in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Nürnberg Mittelfranken e.V. einen Kunstpreis aus. Ein konkretes Thema ist dabei nicht vorgegeben. Wünschenswert wäre, dass die Skulpturen neben der rein künstlerisch-ästhetischen Qualität auch einen gewissen Erlebniswert für die Besucher der Gartenschau bieten.

Beschränkt ist die Ausschreibung auf Künstler, die im Bezirk Mittelfranken oder den angrenzenden Regionen geboren sind oder hier ihren Lebensmittelpunkt haben.

Bewerbung bis zum 1. Juli 2018

> Ausschreibung (PDF)