Schwäbische Künstler in Irsee, 2020 + Sonderausstellung "Berge"

Ausschreibung für die Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee XXXII“
im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee, Klosterring 4, 87660 Irsee, Telefon 08341 906-661 oder 906-662
verbunden mit der Bewerbung um den Meckatzer-Kunstpreis 2020

Veranstalter: Schwabenakademie Irsee - BBK Allgäu/Schwaben Süd e.V. - BBK Schwaben Nord/Augsburg e.V.
Dauer der Ausstellung: Samstag, 4. April 2020 bis Sonntag 19. April 2020
Eröffnung: Samstag, 4. April 2020, 11 Uhr

Einlieferung in Irsee: Montag, 30. März, 14.00–17.00 Uhr


Ausschreibung der Sonderausstellung „Berge“ 2020
mit Kunstpreis der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren
ergänzend zu „Schwäbische Künstler in Irsee XXXII“

Die jährliche Kunstausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ der Schwabenakademie Irsee und der beiden BBKs Schwaben Nord und Süd wird auch im Jahr 2020 um eine Sonderausstellung erweitert. Dabei stiftet die Sparkasse Kaufbeuren wiederum einen Kunstpreis in Höhe von 1.500 € für ein Werk aus dieser Sonderausstellung.
Titel und Thema der Sonderausstellung ist in diesem Jahr: „Berge“

Einreichung: Freitag, 13. März 2020, 15.00 – 17.00 Uhr Jury: 16. März 2020, 11.00 – 13.00 Uhr

Preisverleihung: Montag, 23. März, 11 Uhr, in der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

Dauer: Samstag, 4. April bis Sonntag, 19. April 2020 Eröffnung: Samstag, 4. April 11.00 Uhr

Komplette Ausschreibung mit Formularen

Sammeltransport nach Irsee 2020

Einreichung in der BBK-Geschäftsstelle, Sommestr. 30, 86156 Augsburg:

Freitag 27.03.2020 – 14 bis 17.30 Uhr

(Einlieferung in Irsee: Montag, 30.03.2020, 14.00 – 17.00 Uhr)

Abholung der Arbeiten in Irsee: Montag, 20. April 2020, 10.00 – 13.00 Uhr

Abholung in der Geschäftsstelle in Augsburg: Dienstag, 21. April 2020, 14 – 17.30 Uhr

Ausschreibung: KULT-Kunst 2020, Krumbach

 

Der KULT e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Mittelschwäbischen Heimatmuseum in Krumbach die Ausstellung KULT-Kunst 2020.

Eine unabhängige Jury wählt die Werke zur Ausstellung aus und vergibt 2 Kunstpreise:
- Mittelschwäbischer Kunstpreis, dotiert mit 3000 €, gestiftet vom Landkreis Günzburg
- Krumbacher Kunstpreis, dotiert mit 1500 €, gestiftet vom KULT e.V, der Stadt Krumbach und privaten Sponsoren.
Die Jurierung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren:
zur 1. Stufe (Fotojury) können ausschließlich Werkfotos eingereicht werden.
Die zur 2. Stufe (Objektjury) zugelassenen Künstler müssen dann die entsprechenden Originalwerke einliefern.
In der Objektjury wird die endgültige Auswahl der Arbeiten für die Ausstellung getroffen und über die Vergabe der Preise entschieden.

Einlieferung
1. Stufe: Einlieferung der Fotos zur Fotojury
Einsendeschluss: Mittwoch, 26. Februar 2020 (Datum des Poststempels)
Abgabeschluss bei persönlicher Einlieferung: Mittwoch 26. Februar 2020, 17 Uhr

Ausschreibung mit Formularen

 

40. Friedberger Kunstausstellung, 5.–19. April 2020

 

40. Friedberger Kunstausstellung, 5.–19. April 2020.

Einreichung Aula der Stadthalle, Aichacher Straße 7, 86316 Friedberg
Freitag, 28.02. 2020, 18 – 20 Uhr
Samstag, 29.02.2020, 10 – 12 Uhr

Eröffnung am 05.04. 2020 um 11:00  in der Aula der Stadthalle

 

 

Ausschreibung zum Herunterladen

MÜNCHEN, Kunstsalon 2020 - GESTERN <HEUTE> MORGEN

 

KUNSTSALON 2020 - im KUNSTAREAL MÜNCHEN, ÄGYPTISCHES MUSEUM

5. November – 29. November 20209

Vernissage: 4. November 2020, 16:30 – 20:30 Uhr

Die Formulare und Ausstellungsbedingungen sowie Antworten auf die häufig gestellten Fragen (FAQ) stehen auf der website der FMDK e.V. zum Download bereit.

Einsendeschluss der Einreichungen in der Geschäftsstelle c/o Ninon Voglsamer, Rablstr. 20, 81669 München ist der 23. April 2020.

Ausschreibung zum Herunterladen

Fürther Glanzlichter

 

2018 hat die Gebäudeillumination „Fürther Glanzlichter“ anlässlich des Festjahres „200 Jahre eigenständig“ ihre Premiere gefeiert: Kunstvoll illuminiert erstrahlten viele Gebäude in der Fürther Innenstadt und brachten die Besucherinnen und Besucher zum Staunen. Allerorten war der Wunsch zu vernehmen, diese Veranstaltung zu wiederholen und so feierte die beeindruckende Lichternacht im vergangenen November ihre Neuauflage.

Damit sind die „Fürther Glanzlichter“ nun zu einem festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders geworden. Die Planungen für die nächsten „Fürther Glanzlichter“ am Samstag, 14. November, sind bereits angelaufen und auch diesmal sind Kunstschaffende und Lichtexperten eingeladen, sich im Rahmen eines Wettbewerbes für die geplante Illumination von zehn ausgewählten Gebäuden und Bereichen zu bewerben.

Bewerbungen sind bis 15. Mai 2020 möglich.

Aus allen eingegangenen Bewerbungen wählt eine Jury die besten zehn Beiträge aus, die am 5. Juni 2020 bekannt gegeben werden.

Detaillierte Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen gibt es hier

future - Kunsttage Detmold

 

Anlässlich der 47. Kunsttage in Detmold bietet der Kunstmarkt Detmold e.V. jungen Kunstschaffenden die Möglichkeit sich mit ihren Arbeiten in der Stadthalle Detmold zu präsentieren.
Der diesjährige Ausstellungstitel lautet "future".

Der Kunstmarkt Detmold e.V. hat sich auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform zu bieten, um sich einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und möchte allen Kunstinteressierten, wie auch in den vergangenen Jahren, eine interessante und vielseitige Ausstellung zum diesjährigen Ausstellungsthema präsentieren. Ausstellungseröffnung ist am Freitag, den 11. September 2020.

Die Exponate werden der Öffentlichkeit bis zum 18. September 2020 zugänglich sein.

Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich zu dem Thema bis zum 01. April 2020 mit eindeutigen Darstellungen der Arbeiten (Fotos, Konzeptbeschreibungen, Abbildungen, Videos, etc.) sowie der künstlerischen Vita und einem Lebenslauf digital oder per Post bewerben.
Genaue Angaben zum Bewerbungsverfahren können Sie auf unserer Internetseite “www.kunstmarkt-detmold.de“ entnehmen.

Ausschreibung PDF

Senden Grafikausstellung 2020

 

35. Schwäbische Grafikausstellung Senden 2020
Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie

Veranstalter: KUNSTVEREIN SENDEN e.V.
Ort und Zeit: 22. März – 05. April 2020 im Bürgerhaus Senden
Eröffnung am So., den 22. März um 14 Uhr

Einlieferungstermin:
Donnerstag, 19.03.2020 von 17-19 Uhr und
Freitag, 20.03.2020 von 10-13 Uhr im BÜRGERHAUS SENDEN

Ausschreibung

Ausschreibung „Kunst im Schloss“ 2020 im Hohen Schloss Bad Grönenbach

 

Der Kur- und Gästeinformation veranstaltet die Ausstellung zum Thema „Sommerfrische“ im Rahmen von Kunst im Schloss im Hohen Schloss in Bad Grönenbach.
Das Hohe Schloss ist das Wahrzeichen des Kneippheilbads Bad Grönenbach im Landkreis Unterallgäu. In dem imposanten Gebäude finden dort von Mai - Oktober Ausstellungen, Konzerte und Schlossführungen statt. Auf zwei Stockwerken, sowie im Erdgeschoss können verschieden
große Räume, sowie Gänge mit Kunstwerken, Skulpturen und Installationen bestückt werden.
Veranstalter
Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach
Zeit und Ort
Ausstellungseröffnung am Freitag, den 10.07.2020 um 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer
11.07. – 02.08.2020

Zulassung
Alle Künstlerinnen und Künstler, die im Allgäu wohnen. Im Vorfeld findet eine Fotojury statt. Zugelassen sind bis zu 5 Werke der Malerei, Grafik, Fotokunst, Installation und Bildhauerei. Die Arbeiten dürfen nicht älter als 3 Jahre sein.

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens Freitag, 29. März 2020 (Poststempel) bei der Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach eingegangen sein. Nur dann können diese berücksichtigt werden.

Ausschreibung mit Formularen

Die unsichtbare Frau

 

Ausschreibung: „Die unsichtbare Frau“

Gern möchten wir Sie über das Kooperationsprojekt von Jüdischem Museum Augsburg und BBK informieren und zur Bewerbung einladen.

Die Ausstellung wird in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber, Ulmer Str. 228 stattfinden.
Einführung in das Thema und Besichtigung der Synagoge: am Freitag, den 31. Januar 2020 um 16:00 Uhr und am Mittwoch, den 5. Februar um 15:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Laufzeit: 19. Juni – 2. August 2020 Öffnungszeiten: Donnerstag – Sonntag 14.00–18.00Uhr Öffentliche Führungen: 20. Juni, 19.00 Uhr (Lange Kunstnacht); 26. Juli, 15.00Uhr

Zweistufige Bewerbung:
1. Stufe Foto und Konzepte bei ortsbezogenen Installationen mittels Skizzen welche das Vorhaben zu verdeutlichen, 7. Mai 2020
2. Stufe Originale und detallierte Konzepte mit Arbeitsproben. 28. Mai 2020

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich mit dem Jahresthema der jüdischen Gemeinde, Feminismus, auseinander zu setzen.

Ausschreibung

 

Tag der Druckkunst

 

Am 15. März 2020 findet der deutschlandweite Druckkunsttag zum zweiten Mal statt. Der BBK wird mit der Hochschule Augsburg, Fakultät für Gestaltung ein Kooperationsprojekt durchführen.

Für diesen Tag werden ca. 10 erfahrene Drucker/innen gesucht, welche die Techniken des Hoch- und Tiefdrucks erläutern, bzw. demonstrieren wollen. Das Zeigen einer Arbeitsmappe kann unabhängig davon erfolgen. Natürlich sollte die Ausstellung gemeinsam aufgebaut und die Vorführungsräume vorbereitet werden.

druckkunst sm

15. März 2020 von 10.00 – 16.00 Uhr in der Hochschule Augsburg, Friedberger Str. 2

Anmeldungen bitte bis zum 30.1.2020 an schicken.

mehr Info / BBK Bundesverband

Ausschreibung

 

Kunstwettbewerb Edition Interrisk

"Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht." Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916),mährisch-österreichische Schriftstellerin

Unter diesem Motto steht unsere diesjährige Ausschreibung des bereits seit 1996 stattfindenden Wettbewerbs Edition InterRisk, eine Sammlung streng limitierter Kunstwerke, die jährlich fortgeführt und erweitert wird. Die Künstler interpretieren das von uns vorgegebene Zitat, welches illustriert und kalligraphisch umgesetzt werden soll.

Bei der Auswahl des Zitats und der kreativen Umsetzung sollen sich sowohl Mitarbeiter, als auch Vertriebspartner und Kunden gleichermaßen identifizieren und einen Bezug zu unserem Unternehmen herstellen können. Bestandteil der Gestaltung sollte deshalb auch das Logo der InterRisk in Form der Bildmarke sein.

Einige kurze Infos zum Wettbewerb: Es werden die Plätze 1-3 prämiert. Das Preisgeld beträgt: 1. Platz: 2.000 € 2. Platz: 1.000 € 3. Platz: 500 €

Einsendeschluss ist Freitag, der 14. Februar 2020 (Datum des Poststempels)

Die detaillierten Teilnahme- und Wettbewerbsbedingungen finden Sie auf unserer Webseite unter
https://www.interrisk.de/media/docs/Wettbewerbsbedingungen-2020.pdf.

Eine Übersicht der bisher erschienenen Motive haben wir unter https://www.interrisk.de/de/unternehmen/edition-interrisk.php für Sie zusammengestellt.

Für Ihre Anmeldung/Registrierung nutzen Sie bitte das Online-Formular unter https://www.interrisk.de/de/aktionen/jahresposter.php

Kunsthaus Kaufbeuren: BLICK FANG 2020

 

Das Kunsthaus Kaufbeuren richtet in diesem Jahr vom 26. Juni–20. September seine vierte Jahresausstellung unter dem Titel „Blick Fang“ aus. Die Ausschreibung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, die sich zur Teilnahme bewerben möchten.

Als besonderer Anreiz für die Künstler und der Wertschätzung für die künstlerisch hohe Qualität der eingereichten Arbeiten wird dieses Jahr zum ersten Mal ein Förderpreis in Höhe von 2.000 Euro an einen der teilnehmenden Künstler vergeben.

Alle weiteren Informationen zu dem Ausstellungsformat sowie zum Bewerbungsprozess und der Zusammensetzung der Jury können Sie den Dateien im Anhang entnehmen.

www.kunsthaus-kaufbeuren.de

Chemnitz, Kunst am Bau

 

Chemnitzer Wettbewerb 2020 – Kunst am Bau
Neubau Oberschule am Hartmannplatz
Gestaltung der zentralen Pausenhalle

06.12.2019 bis 31.01.2020: Bewerberverfahren (Phase 1)
Nationale und internationale Künstler*innen und Künstlergruppen sind aufgerufen, sich um die Teilnahme am Wettbewerb zu bewerben
-- gefordert sind 3 bis 5 Arbeitsproben --

mehr Info

 

Auslobungstext

ARTIK Günzburg - Kunstpreis des Landkreises Günzburg

 

Ausschreibung: Kunstpreis des Landkreises Günzburg 2020
12. ARTIK 2020 - Der Kunstpreis beträgt 3000.- € und soll wie folgt aufgeteilt werden:
Malerei/Graphik 1. Preis: 1.500.- €; 2. Preis: 1.000.- €; 3. Preis: 500.- €

Der Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist Montag, 10. Februar 2020.

 

 

Aussschreibung PDF

KUNST AM BAU - Deutscher Wetterdienst, Potsdam

 

Bekanntmachung Bewerbungsverfahren (deutschlandweit) zum Kunst-am-Bau-Wettbewerb Deutscher Wetterdienst Neubau der Niederlassung Potsdam
Erscheinungstag: 5. Dezember 2019
Abgabefrist: 5. Februar 2020, 18:00 Uhr

Durchgeführt wird ein deutschlandweit offenes Bewerbungsverfahren. Aus den eingegangenen Bewerbungen werden bis zu zehn Künstlerinnen, Künstler bzw. Künstlergruppen oder Arbeitsgemeinschaften zur Teilnahme an einem Einladungswettbewerb ausgewählt. Die Bewerbung junger Künstler/innen ist ausdrücklich erwünscht. Daher werden bis zu zwei der max. zehn Wettbewerbsteilnehmer/innen aus dem Bewerberkreis junger Künstlerinnen und Künstler ausgewählt.

Bauherr und Auslober: Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat vertreten durch den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

 

Aussschreibung PDF

39. Große Nordschwäbische Kunstausstellung 2020, Donauwörth

 

mit Verleihung des Donauwörther Kunstpreises (€ 1.000,-);
Zeughaus Donauwörth, Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth
30. Januar bis 16. Februar 2020

Einlieferung (bis zu 3 Originalarbeiten)
Montag, 13. Januar 2020, von 15.00 bis 18.00 Uhr
Einlieferung im Zeughaus, Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth

 

Aussschreibung PDF

Kunst-am-Bau-Wettbewerb: Neubau Mensa Landshut

 

Mensa Landshut - Wettbewerb Kunst am Bau

Weitere Informationen / Formulare

71. Große Schwäbische Kunstausstellung, Augsburg, 30.11.2019 - 12.1.2020

 

logo 71 750px

Die 71. Große Schwäbische Kunstausstellung findet heuer in den großzügigen Räumen der ehemaligen Staatsgalerie für Moderne Kunst im Glaspalast in Augsburg statt, in direkter Nachbarschaft des H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast.

Im Focus der 71. Große Schwäbische Kunstausstellung, stehen besonders das Großformat und raumgreifende Konzepte. Hierzu können wenn erforderlich, Transportkostenzuschüsse für den Transport von einjurierten Werken beantragt werden. (zur Jurierung von Großformat und Konzepten bitte Fotos / Mappen DinA3 einreichen.)

Zusätzlich können wie jedes Jahr 2 Werke in allen Techniken der Bildenden Kunst im Original eingereicht werden. Dem besonderen Ort entsprechend wird wieder ein umfangreicher Katalog produziert, und der Kunstpreis der »71. Großen Schwäbischen Kunstausstellung« ausgelobt.

Ein weiteres Bonbon in diesem Jahr: Künstler bis 35 Jahre zahlen keine Einreichungsgebühr.

Für BBK-Mitglieder (Schwaben-Nord und -Süd) ist die Einreichung wie immer kostenfrei.

Ausstellung: Sa. 30. November 2019 - So. 12. Januar 2020

Nähere Informationen entnehmen Sie der >> Ausschreibung zur 71. Großen Schwäbischen

BESTE KUNST - Ausstellung in der KUNSTHALLE des BBK im abraxas

 

BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V.- Mitglieder zeigen ihre Besten Kunstwerke! Eine unjurierte Ausstellung für alle Mitglieder des BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V..

Besonderheit:

• Die Kunstwerke können von Kaufinteressenten direkt in der Ausstellung gekauft und sofort mitgenommen werden. Verkäufe werden von der Aufsicht abgewickelt. Alle eingereichten Kunstwerke müssen verkäuflich sein.

• Die Ausstellung wird von der Hängekommision gestaltet. Es besteht keine Einspruchsmöglichkeit gegen die Hängung und Platzierung der Werke.

Kunstwerke können nur von Käufern vorzeitig aus der Ausstellung abgeholt werden, Einreicher können ihre Kunstwerke erst nach Ende der Ausstellung abholen.

Veranstalter:BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V.

Ort: BBK Kunsthalle im Abraxas, Augsburg, Sommestraße 30

Dauer: So. 10. Nov. 2019 - So 15. Dez. 2019

Eröffnung: So. 10. Nov. 2019 um 11:00

Zulassung: Mitglieder des Berufsverband Bildender Künstler Schwaben-Nord u. Augsburg e.V.

Einreichung: Dienstag 5.11. 14 Uhr - 17:30 Uhr

mehr Info

BBK-Bundesverband: AUFRUF ZUM TAG DER DRUCKKUNST AM 15. MÄRZ 2020

 

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr wird der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) auch 2020 wieder am 15. März den Tag der Druckkunst begehen. Anlass ist die Anerkennung der traditionellen, künstlerischen Drucktechniken als immaterielles Kulturerbe durch den Eintrag im bundesweiten Verzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission im Jahr 2018. Aufgerufen sind alle Künstler*innen, Druckwerkstätten, Museen, Kunstvereine, Kunsthochschulen und andere Akteure, am 15. März 2020 (und in der Woche davor und danach) mit Veranstaltungen wie Symposien, Ausstellungen oder Kursen die traditionellen künstlerischen Drucktechniken zu präsentieren und zu vermitteln.

mehr Info

Bayerisches Atelierförderprogramm

Zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen der bildenden Künstlerinnen und Künstler stellt die Bayerische Staatsregierung seit dem Jahr 1998 aus dem Kulturfonds Mittel für ein Atelierförderprogramm bereit.

Das Förderprogramm sieht vor, dass bis zu 100 bayerische Künstlerinnen und Künstler für die Dauer von zwei Jahren einen monatlichen Zuschuss bis zu 230 EUR zu ihren Atelierkosten erhalten. Der nächste Förderzeitraum beginnt – unter dem Vorbehalt der Bewilligung entsprechender Mittel durch den Bayerischen Landtag – am 1. Januar 2021. Der Zuschuss wird für zwei Jahre gewährt. Eine einmalige Verlängerung um weitere zwei Jahre ist möglich.

Es können sich alle freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler ohne Altersbegrenzung bewerben mit abgeschlossener künstlerischer Ausbildung. Als freischaffend gilt, wer hauptberuflich und überwiegend einer künstlerischen Tätigkeit nachgeht.

Bitte entnehmen Sie die näheren Informationen aus dem beiliegenden Merkblatt, dem Bewerbungsborgen und der Bekanntmachung sowie der Web-Seite https://www.stmwk.bayern.de/kunst-und-kultur/foerderung/kuenstlerfoerderung.html.

Die Anträge sind bis zum 31.07.2021 bei uns einzureichen. Es gilt das Datum des Eingangsstempels der Behörde. Es handelt sich um eine Ausschlussfrist. Verspätet eingehende Anträge werden nicht mehr berücksichtigt.

mehr Info, Formulare