Ausstellung: AKT

AUSSCHREIBUNG:

Aktdarstellungen in der Kunst, bis zu 10 Arbeiten
Keine Format- und Technikbeschränkung - bei sehr großen Formaten im Büro anfragen

BBK Kunsthalle im Abraxas, Augsburg, Sommestraße 30
So. 3. Februar 2019 - So. 3. März 2019
Eröffnung: So. 3. Februar 2019 um 11.00 h
Zugelasssen sind Mitglieder des Berufsverbands Bildender Künstler Schwaben-Nord u. Augsburg e.V.

Jury: Einlieferung am Dienstag, den 22. Januar 2019, 14:00 – 17:30 h

Die Nacktheit berührt wie kein anderes Medium ganz unmittelbar. Es kann erbärmliche Erniedrigung bedeuten, aber auch das Gegenteil zeigen. So, die unschuldig drein blickenden Modelle mit der Darstellung der Sinnlichkeit von Modigliani.
Akt berührt zutiefst, weil es der Haut so nahe kommt. Keine schützende und verbergende Kleidung umhüllt den Menschen. Damit kann ein Akt beim Betrachter Gefühle auslösen, wie Lust, Scham, Freude oder Ekel. Die Arbeitsweise mit Modell kann einerseits intime Selbstinszenierung, andererseits gemeinschaftliches Aktzeichnen sein.
Alle künstlerischen Techniken sind erwünscht, ganz im Sinne von Michelangelo "Auf dass man tausend Jahr, nachdem wir starben, sehe wie schön ihr wart..."

>> die Ausschreibung zum Herunterladen