Skip to main content

bbk nord augsburg ev

aktuelle Ausschreibungen

Schwäbische Künstler in Irsee 2024 und Sonderausstellung "Natura Morta"

Für Mitglieder der beiden BBK-Regionalverbände
Die lange Tradition der Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ wird auch 2024 in bewährter Weise fortgesetzt. Die Mitglieder der beiden Regionalverbände BBK Allgäu/Schwaben-Süd und BBK Schwaben Nord und Augsburg sind wieder eingeladen im Festsaal von Kloster Irsee und in den Fluren davor aktuelle Kunst aus Schwaben zu zeigen. Zudem wird auch in diesem Jahr der „Meckatzer Kunstpreis“ verliehen, der von Meckatzer Löwenbräu gesponsert wird und mit 3.000 € dotiert ist.
Dauer und Eröffnung der Ausstellung
Samstag, 23. März 2024 bis Sonntag 7. April 2024
Eröffnung: Samstag, 23. März 2024, 11.00 Uhr
Einreichung in Irsee:
Montag, 18. März 2024, 14.00–17.00 Uhr



Sonderausstellung 2024 „Natura Morta“ als ergänzende Ausstellung zu „Schwäbische Künstler in Irsee XXXIV“ mit Kunstpreisverleihung der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren
Die jährliche Kunstausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ der Schwabenakademie Irsee und der beiden BBK-Regionalverbände Schwaben Nord und Süd wird auch im Jahr 2024 um eine Sonderausstellung erweitert. Der Titel lautet heuer „Natura Morta“.
Die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren stiftet auch in diesem Jahr einen Kunstpreis in Höhe von 1.500 € für eine herausragende Arbeit der Sonderausstellung
Einreichung in Irsee: Montag, 11. März 2024, 14.00 – 17.00 Uhr