Augsburg: BBK-Kunsthalle, Alles  raus

 

Ausschreibung für die Ausstellung : allesraus (vormals »Beste Kunst«)

Veranstalter:BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V.
Ort: BBK Kunsthalle im Abraxas, Augsburg, Sommestraße 30
Dauer: So. 14. Nov. 2021 - So 19. Dez. 2021
Eröffnung: So. 14. Nov. 2021 um 11.00 h
Zulassung: Mitglieder des Berufsverband Bildender Künstler Schwaben-Nord u. Augsburg e.V.

Einlieferung: Dienstag, den 9. Nov 2021, 14.00 - 17.30

 

Ausschreibung

das kleine format - Aichach

 

1.12.2021 – 16.01.2022

Ausschreibung

„das kleine format“ 2021/22 im Stadtmuseum Aichach

Der Kunstverein Aichach e. V. veranstaltet die Ausstellung „das kleine format“, die traditionell jährlich im Köglturm stattfindet, aufgrund der Pandemiesituation in diesem Jahr in den großzügigeren Sonderausstellungsräumen des Stadtmuseums in Aichach.

Abgabe-/Absendeschluss der ausschließlich digital einzureichenden Unterlagen für die Fotojury ist Sonntag, 7.11.2021

Ausschreibung PDF

 

Augsburg: Kunst im Schaufenster

 

Kunst im Schaufenster - Künstler:inne gesucht!

Die Ulmer und Wertachstraße wird zur Galerie.

Ein sichtbares Symbol am Schaufenster weist die teilnehmenden Läden als Kulturort im Quartier aus. Mit einer Vernissage als öffentlicher Rundgang als wird der erste Zyklus eröffnet.

Ulmer Straße / Wertachstraße

Idee und Konzept: Yasar Dogan, Flonny Kluge, Jan Weber-Ebnet, September 2021 eine Kooperation von ARGE Oberhausen und Quartiersmanagement Rechts-der-Wertach

Interesse? Dann bitten wir um Zusendung eines Fotos eines oder mehrerer Kunstwerke mit folgenden Angaben:

Titel / Größe / Material und Technik / Name / knappe Beschreibung (ein Satz!)

Kontaktdaten:

0179/ 2331232,

 

mehr

Auslobung / Außenbereich des Friedrich-Loeffler-Instituts

 

Auslobung / Außenbereich des Friedrich-Loeffler-Instituts

Für den Außenbereich des Friedrich-Loeffler-Instituts in Mecklenhorst sucht die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben ein künstlerisches Konzept. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hat als Bauherrin ein vorgeschaltetes offenes, zweiphasiges und anonymes Bewerberverfahren für den „Kunst-am-Bau“-Wettbewerb ausgelobt.

Im Rahmen des Neubaus für das FLI soll ein Konzept für den großzügigen Außenbereich des Areals entwickelt werden. Ziel des Wettbewerbsverfahrens ist es, einen künstlerischen Entwurf zu erhalten, der den Standort nicht nur akzentuiert, sondern das FLI darüber hinaus in seiner Außendarstellung unterstützt.

mehr

Symposium Künstlergut Prösitz

 

Symposium Künstlergut Prösitz

Ein-Monat-Stipendium für Bildhauerei, Installation und Objektkunst

 

Das sächsische Künstlerhaus "Künstlergut Prösitz" schreibt vierwöchige Teilnahmen an dem europaweit einmaligen Symposium innerhalb Mai bis Oktober jährlich aus.

Das Stipendium wendet sich an Künstlerinnen, die bildhauerisch, plastisch, installativ und mit Objektkunst arbeiten. Alle Formen experimentellen Arbeitens innerhalb dieser Kunstgattungen werden zudem begrüßt.

Bewerbungen sind einzusenden bis jeweils zum 30. November  an:

Künstlergut Prösitz e.V.   Prösitz 1, D - 04668 GRIMMA / OT Prösitz

mehr

Ausschreibung - PHÖNIX – der Kunstpreis für Nachwuchskünstler

 

Mit dem PHÖNIX ganz nach oben…PHÖNIX – der Kunstpreis für Nachwuchskünstler

Zum 13. Mal wird der PHÖNIX an vielversprechende Künstler verliehen.

Eurobuch und das Werksviertel-Mitte Kunst, München, suchen Talente, die sich für den PHÖNIX bewerben:

  • Der PHÖNIX ist eine Auszeichnung für Nachwuchskünstler im Bereich der Bildenden Kunst.
  • Der PHÖNIX ist mit € 20.000,- ausgelobt und gehört damit in Deutschland zu den höchst dotierten Kunstpreisen.
  • Mit der Auszeichnung ist die Ausstellung der Kunstwerke in der Villa Kustermann in Tutzing am Starnberger See und eine langfristige Betreuung des Preisträgers verbunden.

Bewerbungen können bis zum 30. November 2021 eingereicht werden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie durch Verbreitung der Ausschreibung Künstlern, die noch auf den Durchbruch warten, die Chance geben, entdeckt zu werden.

Nähere Informationen zum PHÖNIX finden Sie unter https://www.phönix-kunstpreis.de/. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß und Dank für Ihre Unterstützung

Dr. Barbara Haubold
Kunstbeauftragte der Eurobuch GmbH
Tel.: +49 (0)8158 - 903460

73. Große Schwäbische Kunstausstellung 2021/22

 

73. Große Schwäbische Kunstausstellung 2021/22
Halle 1 – Raum für Kunst im Glaspalast

Sa. 27. November 2021 - So. 9. Januar 2022

Einlieferung: Mo. 18. Oktober 2020 von 10.00 - 17.00 Uhr.

Es können bis zu 2 aktuelle Originalarbeiten zur "73. Große Schwäbische Kunstausstellung 2021/22" eingereicht werden. Alle Techniken und Formate der Bildenden Kunst sind erwünscht.

Zusätzlich kann eingereicht werden: Eine Mappe 73. Große Schwäbische, Kennwort: Installation / Großformat(e)

 

AUSSCHREIBUNG PDF

HAMBURG - 8. Int. Biennale

 

8. Int. Biennale 2020 zum Thema „Wasserstoff“

Bewerbungsende: 30. September 2021  (wurde wegen der Corona Pandemie verlängert)

9. Int. Biennale 2022 zum Thema „Sonne – Quell des Lebens“

Bewerbungsende: 31. März 2022

Die Bewerbungsunterlagen kannst Du unter nachfolgendem Link abrufen:

 

Ausschreibung

AUGSBURG  -  Lang lebe Kultur

 

Kultur ist tot. Lang lebe Kultur

#augsburgbewegtkultur

Mit einem 5-Phasen-Plan der Reaktivierung nach dem Ende der Corona-Pandemie fasst die Stadt Augsburg Maßnahmen zusammen, die dazu beitragen, Bürgerinnen und Bürger genauso wie Aktive aus dem Bereich Kultur nach dem Ende der Corona-Pandemie wieder in Bewegung zu bringen.

Darüber hinaus soll diese Seite verschiedene Angebote bündeln, die für Kulturtreibende und Interessierte relevant sind: Informationen zur Kulturförderung geben, ein schwarzes Brett mit verschiedenen Informationen beispielsweise zur niederschwelligen Nutzung von Leerstand oder eine Möglichkeit, sich als Akteur/Akteurin oder als Verein vorzustellen.

Interessierte können sich an den Terminen mit Klick auf den Link www.augsburg.de/augsburgbewegt-vortrag live zum jeweiligen Vortrag schalten und aktiv daran beteiligen.


 mehr

Stiftung KUNSTFONDS - NEUSTART KULTUR

Ausschreibungen Sonderförderprogramm 20/21

logo neustart

AKTUELLE AUSSCHREIBUNG – FÖRDERPROGRAMM NEUSTART

Im Rahmen des Bundesprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien setzen der BBK-Bundesverband und der Deutsche Künstlerbund das Teilprogramm "NEUSTART für Bildende Künstlerinnen und Künstler" um. Für dieses Programm stellt die Kulturstaatsministerin insgesamt 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Ziel ist die berufliche Stärkung und Entwicklung vor allem im Bereich Digitalisierung.

 

mehr Info

Bayerisches Atelierförderprogramm

Zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen der bildenden Künstlerinnen und Künstler stellt die Bayerische Staatsregierung seit dem Jahr 1998 aus dem Kulturfonds Mittel für ein Atelierförderprogramm bereit.

Das Förderprogramm sieht vor, dass bis zu 100 bayerische Künstlerinnen und Künstler für die Dauer von zwei Jahren einen monatlichen Zuschuss bis zu 230 EUR zu ihren Atelierkosten erhalten. Der nächste Förderzeitraum beginnt – unter dem Vorbehalt der Bewilligung entsprechender Mittel durch den Bayerischen Landtag – am 1. Januar 2021. Der Zuschuss wird für zwei Jahre gewährt. Eine einmalige Verlängerung um weitere zwei Jahre ist möglich.

Es können sich alle freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler ohne Altersbegrenzung bewerben mit abgeschlossener künstlerischer Ausbildung. Als freischaffend gilt, wer hauptberuflich und überwiegend einer künstlerischen Tätigkeit nachgeht.

Bitte entnehmen Sie die näheren Informationen aus dem beiliegenden Merkblatt, dem Bewerbungsborgen und der Bekanntmachung sowie der Web-Seite https://www.stmwk.bayern.de/kunst-und-kultur/foerderung/kuenstlerfoerderung.html.

Die Anträge sind bis zum 31.07.2021 bei uns einzureichen. Es gilt das Datum des Eingangsstempels der Behörde. Es handelt sich um eine Ausschlussfrist. Verspätet eingehende Anträge werden nicht mehr berücksichtigt.

mehr Info, Formulare