39. Ostallgäuer Kunstausstellung Marktoberdorf

Die Ausstellung findet unter künstlerischer Leitung von Frau Maya Heckelmann im Künstlerhaus Marktoberdorf, Kemptener Straße 5, 87616 Marktoberdorf, 08342 918337, in der Zeit von Donnerstag, 26. Oktober 2017 bis Sonntag, 07. Januar 2018 statt.

 

>> Ausschreibung (PDF)

WETTBEWERB KUNST AM BAU BAYERNKOLLEG AUGSBURG

Wettbewerbsgegenstand ist die künstlerische Gestaltung vorgegebener Bereiche des generalsanierten Gebäudes der neuen Räumlichkeiten für das Bayernkolleg (ehemaligen pädagogische Hochschule) sowie des Neubaus für das angrenzende Schülerwohnheim

 

>> Wettbewerbsunterlagen (PDF)

KUNST-AM-BAU-WETTBEWERB: Humboldt Forum im Berliner Schloss

Bauherrin: Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
Auslober, Koordination und Durchführung: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung BBR, Referat A2 im Geschäftsbereich des BMUB, Straße des 17. Juni 112, D-10623 Berlin
Wettbewerbsart: Offener, zweiphasiger, anonymer Kunst-am-Bau-Wettbewerb in deutscher und englischer Sprache.
Die maßgebende Wettbewerbssprache ist Deutsch.

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind professionelle Künstler/-gruppen (weltweit).
Die 1. Wettbewerbsphase dient der Konzeptfindung. Aus den eingereichten Arbeiten werden durch das Preisgericht bis zu 20 Beiträge zur weiteren Bearbeitung in der 2. Wettbewerbsphase ausgewählt. Bei Einreichung einer prüffähigen Wettbewerbsarbeit erhält jede/r Teilnehmende der 2. Phase ein Bearbeitungshonorar in Höhe von 2.000,- Euro (inkl. MwSt.).
Wettbewerbsaufgabe und Kunststandort: Im Rahmen der Baumaßnahme Humboldt Forum im Berliner Schloss sollen für den Kunststandort, der die beiden zum Schlüterhof hin orientierten zweigeschossigen Treppenhäuser über den Portalen 1 und 5 umfasst, Konzepte für Kunst am Bau entwickelt werden. Es kommen Installationen im Luftraum oder die künstlerische Gestaltung von Wandflächen in Betracht. Realisierungskosten (inkl. MwSt.): je Treppenhaus 150.000,- Euro

Anmeldung und Auslobungsunterlagen: Weitere Hinweise finden Sie ab dem 10.4.2017 auf der BBR-Website:

>> Anmeldung, Unterlagen, Info

„Exkursion 2“ Austausch Chemnitzer Künstlerbund/CKB e.V. - BBK Schwaben Nord und Augsburg

„ Bewahren und Loslassen“
Werte, Anschauungen, Regeln, Gepflogenheiten, Dinge und Kultur zu bewahren, sind in jeder Lebensweise notwendig und bestimmend.
Doch ein Loslassen und Verändern bringt Neues.
Mit unserem Thema: "Bewahren und Loslassen" möchten wir anregen, Altes und Bewahrtes loszulassen, indem es verwendet und veredelt wird, um daraus Neues entstehen zu lassen.

Der BBK Schwaben-Nord und Augsburg e.V. und der CKB, Chemnitzer Künstlerbund, rufen ihre Mitglieder auf, sich zur Teilnahme an der thematischen Ausstellung zu bewerben.
Es sind zwei Ausstellungszeiträume in den jeweiligen Vereinsräumlichkeiten vorgesehen. Alle Einreichungen werden juriert. Diese Auswahl kommt zum Losverfahren, so dass es bei beiden Ausstellungen Gastaussteller gibt. Begonnen wird in Augsburg.

Dauer: So 17. September 2017 bis 8. Oktober 2017
Vernissage: So 17. September 2017, 11.00 Uhr


Chemnitz CKB e.V. Projektraum, Moritzstraße 19, 09111 Chemnitz
Dauer: Sa 14. .Oktober 2017 bis 1. Dezember 2017
Vernissage: Sa 14. Oktober 2017, 15.00 Uhr

AUGSBURG:
Einlieferung am : 4. Juli 2017, 14.00 bis 17.30 Uhr
In der BBK Geschäftsstelle im Kulturhaus abraxas
Es können 2 aktuelle Arbeiten eingereicht werden.

 

>> Ausschreibung (PDF)

 

VIDEODOX – Die Biennale für Videokunst aus Bayern - VIDEODOX-Förderpreis

Förderpreis in Höhe von 1000 € zu gewinnen
Einreichungsschluss: 1. Juni 2017

Ausstellungstermin: 4. bis 8. Oktober 2017 (Finissage mit Preisverleihung)

München steht in der zweiten Oktoberwoche 2017 mit dem Filmfestival UNDERDOX wieder ganz im Zeichen der künstlerischen Filmformen. Bei VIDEODOX, der Biennale für Videokunst, präsentiert das Festival in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Bildender Künstler München und Oberbayern e. V. zum zweiten Mal eine kuratierte Auswahl von eingereichten Arbeiten, die um den VIDEODOX-Förderpreis 2017 in Höhe von 1000 € konkurrieren, gestiftet von Peider A. Defilla, B.O.A. Videokunst München.

www.underdox-festival.de

Drucksymposium  -  Montag, 19. Juni - Freitag, 23. Juni 2017

In unserer Druckwerkstatt und in der BBK-Galerie im Kulturhaus abraxas bieten wir auch heuer unser jährliches Drucksymposion an. Im Focus steht dabei das freie Arbeiten mit verschiedensten Drucktechniken: Lithographie, Radierung, Holzschnitt - aber auch andere Techniken sind möglich.

>> Ausschreibung mit allen Informationen (PDF)

Go To Top