Recycling - Kunst aus Müll

Ausschreibung

Der Kunstverein „Bahner“ lädt“ vom 18. bis 24.06. 2018 zur 35. Neuenburger Kunstwoche ein.

Das diesjährige Thema lautet: „Recycling - Kunst aus Müll“. Die Bahner suchen Künstler/innen, die die "Ressourc en" unsere Konsum- und Wegwerfgesellschaft als Ausgangs-Material ihrer künstlerischen Inspirat ion nutzen.

Bewerben können sich Künstler/innen, die aus Abfäll en, Weggeworfenem und Übriggebliebenem aller Art Objekte, Skulpturen, Bilder oder Installa tion kreieren oder ins Zentrum einer Performance stellen. Erlaubt sind alle Materialien - Verbundstoffe, Papi er, Pappe, Textilien, Kunststoffen, Holz, Draht, Gl as, Metallen- in allen denkbaren Kombinationen. Aus den Bewerbungen werden fünf Künstler/innen für eine Woche (vom 18. bis 24.06.2018) nach Neuenburg eingeladen. Die Auswahl wird durch eine J ury im Februar 2018 festgelegt, die neben der künstlerischen Qualität auch die unterschiedlichen Ausdrucksmöglichkeiten berücksichtigt, um die Vielfältigkeit des Werkstoffs/Themas sichtbar zu ma chen. Während ihres Aufenthaltes sollen neue Arbeiten ent stehen (bzw. fertig gestellt werden), die dann in der Abschlusspräsentation (Samstag und Sonntag) der Öffentlichkeit vorgestellt werden. An diesen Tagen sollen die eingeladenen Künstler/innen ihre e ingerichteten Atelierwerkstätten der Öffentlichkeit zugänglich machen und für Fragen von interessierten Besuchern zur Verfügung stehen. Die eingeladenen Künstler erhalten eine pauschale A ufwandsentschädigung von 700,- € sowie kostenlose Unterkunft und Verpflegung. Zur Kunstwoc he erscheint ein kleines Programmheft, in dem die teilnehmenden Künstler/innen vorgestellt werden . Weitere Informationen und Ausschreibungsunterlagen können beim Kulturbüro, Ohrbült 1, 26340 Zetel, Tel. 04453/935299 oder per Mail unter kultur @zetel.de angefordert werden.

>> Ausschreibung

Bewerbungsschluss ist der 31.01.2018