Ateliertage in Dießen am Ammersee

 

Die Ateliertage Dießen finden bald wieder statt.
Sonntag, 29. April, Montag, 30. April sowie Dienstag, 01. Mai 2018, jeweils zwischen 14 und 18 Uhr 
Wo die einzelnen Ateliers sind seht Ihr hier im Flyer: 
 
u. a. mit Beteilligung von Annunciata Foresti

 

Augsburg: Urbane Landschaft - 15. April 2018 - 20. Mai 2018

 

Urbanität ist ein Ergebnis sozialer, wirtschaftlicher und politischer Prozesse und beschreibt die Ausbreitung städtischer Bauformen mit ihrer Infrastruktur sowohl im Stadtzentrum als auch an ihrer Peripherie.
Die aktuellen globalen Veränderungen fordern im Einzugsbereich von Metropolen wie im ländlichen Lebensraum eine angepasste Umgestaltung heraus. Einerseits werden besondere rurale Kulturlandschaften konserviert und bewahrt. Andere Gebiete bekommen Stadtstrukturen, um der Verdichtung innerhalb der Stadt entgegen zu wirken. Jedoch wachsen manche Städte schneller als gewünscht. Es kommt zu sozialer Heterogenität und Anonymität. Die Ausstellung spürt den unterschiedlichen Formen städtischer Entwicklungen und Strukturen künstlerisch nach.

BBK Einladung Urbane Landschaft HR 1

Teilnehmende Künstler sind: Emmeran Achter, Max Biller, Wolfgang Bauer, Dorothea Dudek, Andreas Decke, Edyta Deniz-Deluga, Jochen Eger, Hannes Goullon, Claudia Geßner, Gabriele Hornauer, Herbert Holzmann, Anneliese Hirschvogl, Bernd Hohlen, Gabriele Imhof, Conny Kagerer, Eugen Keri, Ottilie Leimbeck-Rindle, Uwe Mayr, Verena Blunck-Mader, Liliana Mesmer, Christian Odato, Lillian Noack, Joe Rieder, Marc Rogat, Elisabeth Röder, Andrea Sandner, Peter Schlichtherle, Turid Schuszter, Otto Scherer, Jeannette Scheidle, Jo Thoma, Brigitte Weber, Georg C. Wirnharter, Bernhard Wurzer, Wilfried Wurtinger, Hans Wiedemann, Lilli Wilde, Hildegard Winkler, Karl F. Wiedemann, Nina Zeilhofer.

BBK Galerie im abraxas
Eröffnung: Sonntag, 15. April 2018 um 11 Uhr
Musik: «Tribute »: Laura Kiening, Vocals David Breckerbohm, Strings
Die Ausstellung ist geöffnet: vom 15. April 2018 - 20. Mai 2018
täglich 14.00 - 18.00 Uhr außer Mo. und Mi. und feiertags

Hinweis: Die auf den Einladungskarten angekündigten "Offenen Ateliers im Kulturpark West" wurden leider von den dortigen Initiatoren abgesagt.

>> mehr

Kempten: Ansichtssache. Kempten in der zeitgenössischen Kunst

 

Ansichtssache präsentiert elf moderne Positionen zeitgenössischer Kunst aus den letzten 25 Jahren, die ungewöhnliche Blickwinkel auf die Stadt Kempten werfen. Abseits von gängigen Gebäudefassaden zeichnen 14 Künstlerinnen und Künstler aus der Region ein vielschichtiges Bild der Allgäu-Metropole, das längst vergangenen Momenten genauso huldigt wie dem aktuellen, kritischen Blick.
Mit Angelika Böhm-Silberhorn, Funk/Hörl/Kindermann, Horst Heilmann, Christian Hof (Kurator), Pit Kinzer, Susanne Krämer, Justus Kraft, Reiner Metzger, Müller/Rustige, Alexandra Vogt, Guido Weggenmann.

Kunsthalle Kempten, 7.4.-29.4.2018

Eröffnung: Freitag, 6. April 2018, 19 Uhr

>> mehr

Burgrieden-Rot: VILLA ROT, Formen der Natur + Maximilian Prüfer: VIEH

 

Die Ausstellung ist geöffnet: vom 4. März 2018 - 3. Juni 2018
Mi - Sa 14 - 17 Uhr
So und feiertags 11 - 17 Uhr

www-villa-rot.de

Kempten: artig Kunstpreis 2018

Fr. 13. April bis So. 13. Mai 2018 in der Galerie Kunstreich Kempten

>> Preisträger, Infos, Bilder

Verleihung des artig Publikumspreises (700 €, gestiftet von der Brauerei Clemens Härle) am 13. Mai 2018

 

 Galerie Noah, ZEIT im BILD

 

Zeit im Bild - Genremalerei heute

Hoch hinaus – Junges Ausstellungsformat der GALERIE NOAH mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg im Glaspalast

Ausstellungsdauer: 22.02.2018 bis 29.06.2018

GALERIE NOAH / Beim Glaspalast 1 / 86153 Augsburg

u. a. mit Fotografien von Wolfgang Bauer

München: Whiteout - Künstler der Neuen Gruppe


Künstler der Neue Gruppe München
Eröffnung am 13. April 2018, um 18.30 Uhr
Halle 50, Domagk-Ateliers, Margarethe-Schütte-Lihotzky-Straße 30, 80807 München Ausstellung bis 15. April 2018 Öffnungszeiten, Sa + So, jeweils von 14.00 - 19.00 Uhr

u.a. mit Werken von Stefan Wehmeier

Ingolstadt: Frankenstein 4.0

 

SCHÖPFUNG und GRÖSSENWAHN
Eine jurierte Themenausstellung des BBK Ingolstadt.

Herderbastion Ingolstadt
bis 21.5.2018

ua mit Werken von Karin Bauer, Wolfgang Bauer

 

Oberammergau: MYTHOS BAYERN

 

im Oberammergau Museum
Dorfstraße 8, 82487 Oberammergau

Eröffnung am Sonntag, 25. März 2018 Ausstellung vom 27. März bis 27. April 2018

ua mit Werken von Stehfan Wehmeier und Christine Gräper

>> Flyer

ARTIK 2018 - Günzburg

 

Foyer des Klinikums Günzburg, Ludwig-Heilmeyer-Str. 1, 89312 Günzburg

Eröffnung der Ausstellung: Dienstag 20.02.2018, 19.00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 21.02.2018 – 20.07.2018

>> ww.off-art.de

Landsbeg: 30 Jahre RBK - Kunststück!

 

Zum Jubiläum des RBK (Regionalverband Bildender Künstler Oberbayern-West) gibt es zwei Kunstausstellungen in Landsberg am Lech.
Eröffnet werden beide Ausstellungen am 22.2.2018 ab 18 Uhr in der VR Bank und ab 19:30 im Rathausfoyer.
>> mehr

WELLNESS - Kunstverein Bobingen

 

Die Ausstellung ist Teil des bayernweiten Veranstaltungsreihe „Kunst und Gesundheit“ des Netzwerkes Bayerischer Städte an dem die Stadt Bobingen teilnimmt, in Kooperation von Kulturamt und Kunstverein.

Diese Ausstellung setzt sich teils humorvoll, teils kritisch mit Gesundheit, Wohlfühlen und Schönheit auseinander und wird am
Sonntag, dem 15.04.2018 um 18 Uhr im Unteren Schlösschen eröffnet.

u. a. mit Arbeiten von Helene Mitter und Karin Bauer.

Ausstellungsdauer: bis 13. Mai 2018

>> mehr

"Lieben belebt" - Jahresausstellung 2018 - Weißenhorn

Es werden ein allgemeiner Kunstpreis in Höhe von 500,- € und ein Jugendkunstpreis in Höhe von 150,- € ausgelobt. Die Kunstpreise werden gesponsert durch die Elektrizitätswerke Weißenhorn AG (EWAG) und durch die VR-Bank Neu-UIm e.G.

Veranstalter: Heimat- und Museumsverein Weißenhorn e.V.
Zeit und Ort: 2. März 201 8 bis 6. Mai 201 8 im Weißenhorner Heimatmuseum.
Eröffnung: Freitag, 2. März 2018 um 19.00 Uhr

Zugelassen slnd alle Künstlerinnen und Künstler aus den Landkreisen Neu-Ulm, Alb-Donau, Unterallgäu und Günzburg sowie der Städte UIm und Memmingen.
Es können bis zu vier Arbeiten jeder künstlerischen Technik eingereicht werden. Das Thema kann in jeder möglichen Form behandelt werden.

>> Ausschreibung