VG BILD-KUNST: Einsendeschluss für Kopiervergütung

Logo BK Kolleginnen und Kollegen, die Mitglied der Verwertungsgesellschaft BILD-KUNST in der Berufsgruppe I sind, können noch bis zum 30. Juni 2018 (Meldeschluss) Ausstellungen melden. Meldeschluss heißt, dass spätestens an diesem Tag alle relevanten Angaben sowie alle erforderlichen Nachweise die Geschäftsstelle der BILD-KUNST erreicht haben müssen. Das Datum des Poststempels ist hierbei irrelevant. Die Meldung betrifft Präsentationen eigener Kunstwerke in den Jahren 2016 und 2017. Meldefähige Kunstpräsentationen im Sinne des Verteilungsplans sind zum Beispiel Präsentationen von Werken der Bildenden Kunst (Museen, Kunstvereine, Galerien, ect.), Kunstwerke im öffentlichen Raum oder Kunst am Bau. Die BILD-KUNST wird alle eingegangenen Meldungen bearbeiten und errechnen, wieviel an die einzelnen Mitglieder dann ausgeschüttet (Herbst 2018) werden kann. Die Höhe der Ausschüttung hängt von der Anzahl der Meldungen ab. Alle Informationen zum Thema "Vg BILD-KUNST" sowie für die Meldung und die vorgesehenen Meldeformulare finden sich unter >> www.bildkunst.de

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren