BBK-Ausstellungen  - Vorschau 2. Jahreshälfte 

aufgetischt IMG 0986Mit der aktuellen Ausstellung "Aufgetischt" ist der BBK für Schwaben-Nord und Augsburg erfolgreich in die zweite Jahreshälfte gestartet. Rund 170 Besucherinnen und Besucher kamen zur Vernissage mit der etwas anderen Präsentation von 51 buchstäblich "aufgetischten" Werken. Das Publikum zeigte sich begeistert. Aber weitere Kunstevents sind auf dem Programm! Im Zentrum steht dabei die 70. Große Schwäbische Kunstausstellung (1. Dezember 2018 bis 12. Januar 2019) in den Räumen des Schaezler Palais und des H2. Anlässlich des Jubiläums gibt es auch ein Rahmenprogramm. BBK-Vorsitzender Norbert Kiening: "Eine Plakataktion und ein Kunstpfad werden die Ausstellung bereichern. Nicht zuletzt wird wieder ein Kunstpreis in Höhe von 2000 Euro vergeben." Traditionell und in der Zeit vor Weihnachten präsentiert der BBK seine "Beste Kunst" (12. November bis 17. Dezember). Im Rahmen dieser Ausstellung darf jedes Mitglied nur ein Werk zeigen. Mit der Besonderheit, dass die Arbeiten an Ort und Stelle sofort erworben und mitgenommen werden können. 

Hinweis: Im Beiprogramm zur laufenden Ausstellung "Aufgetischt" findet am Freitag, 28. September 2018, 19:30 Uhr eine Diskussionsveranstaltung statt. Podium: Dr. Pia Haertinger - Stadträtin und Mitglied im Kulturausschuss, Dr. Thomas Elsen - Stellvertretender Direktor der Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Günther Baumann - Leiter der Ecke Galerie Augsburg und Norbert Kiening - Vorsitzender des BBK Schwaben-Nord und Augsburg. 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren