art3Kultursalon - BBK ist mit dabei

a3 kultursalonAm 16./17. November 2018 findet im staatlichen Industrie- und Textilmuseum (tim) in Augsburg ein erster sogenannter Vernetzungskongress statt. Veranstalter ist die Augsburger Feuilleton-Zeitschrift "a3kultur". Der Kongress steht unter dem Motto "Impulse, Debatten, Vorträge, Austausch und Präsentationen".
Ziel des Kongresses ist es Museen, Galerien, Kunstvereinen, Sammlungen, Stiftungen aber auch  Kulturinitiativen, Verbänden und künstlerischen Akteuren eine Plattform zum Informationsaustausch zu bieten. Der BBK für Schwaben-Nord und Augsburg beteiligt sich mit einer Präsentations- und Informationsfläche an dem Projekt. Diese befindet sich in der Galeriestraße. BBK-Mitglieder sind dort während des gesamten Kongresses anwesend und stehen den Besuchern für Fragen und zum Gespräch zur Verfügung. Im Programm angeboten sind weiter auch Workshops mit Themen wie Digitalisierung im Museum, Kunst und Recht oder Kulturarbeit und Einkommen.
Laut Veranstalter unterstützen mehr als 70 Partner und Förderer den Kongress. Für weitere Informationen, auch zu Tickets und Preisen, siehe auf dieser Seite, linke Spalte. 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren