60. Kunstförderpreis - Die Ausschreibung läuft!

Flyer Buergerbeteiligung Museumslandschaft 1Seit 1958 wird der Augsburger Kunstförderpreis verliehen. Bisher erhielten über 200 Künstlerinnen und Künstler die begehrte Auszeichnung. Der Preis richtet sich traditionell an junge Kulturschaffende aus den Bereichen Architektur, Ballett, Bildende Kunst, Literatur und Musik. Dieses Jahr wurde erstmals auch die Sparte Schauspiel in die Ausschreibung mit aufgenommen. Damit trägt der Preis den Veränderungen in der Augsburger Kulturszene Rechnung. Eine Haltung, so die Mitteilung des Kulturamts der Stadt Augsburg, die immer schon den Fördergedanken geprägt hat. Generell will der Preis junge Talente bestärken, den nicht immer einfachen Weg einer professionellen Künstlerkarriere zu beschreiten. Dafür wurde das Preisgeld dieses Jahr um 3000 Euro erhöht. Viele Preisträgerinnen und Preisträger haben mit ihrem Schaffen nicht nur das kulturelle Leben Augsburgs bereichert, sondern auch internationale Erfolge verzeichnen können. Von daher erhoffen sich die Verantwortlichen heuer eine ebenso starke Beteiligung wie in den vergangenen Jahren. Die detaillierten Teilnahmebedingungen sind auf unserer Starseite unter "Die Neuesten Ausschreibungen" zu finden. Die >> Ausschreibung läuft vom 01. bis 31. Mai 2019.   

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren