"Zeitgleich - Zeitzeichen 2019" - Projekt und Katalog

bbk aktuellIm Jahr 1997 hat der BBK-Bundesverband das Projekt "Zeitgleich-Zeitzeichen" initiiert. Mit der thematisch wechselnden  Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe bietet der Berufsverband bis heute den Anreiz zu einem künstlerischen, gesellschaftlichen und aktuellen Diskurs - gezeigt in bundesweit kuratierten Ausstellungen. Dieses Jahr findet die Reihe zum 7. Mal statt. Das Motto lautet heuer "Postdigital - von A nach B nach A". Mit der Digitalisierung geht ein tiefgreifender gesellschaftlicher Wandel einher. Sie formt unsere Zeit in besonderem Maße und prägt unseren Lebensraum nahezu ungebremst. Die Frage stellt sich, wie und in welchem Maße stärkt oder schwächt die technische Entwicklung die Beziehungen zu analog und digital? Dabei wird natürlich auch die Landkarte der künstlerischen Medien neu vermessen. Gezeigt werden derzeit bundesweit in vierundvierzig Ausstellungen von BBK-Verbänden und unabhägigen Künstler*innengruppen künstlerische Positionen zum genannten Thema. Das Staatsministerium für Kultur und Medien fördert das Projekt und hat mit der Ministerin Monika Grütters die Schirmherrschaft übernommen. Das Projekt selbst leitet BBK-Bundesvorstandsmitglied Marcel Noack. Alle Ausstellungshinweise finden sich auf dieser Seite unter www.kunst-aus-schwaben.de/aktuell/gruppenausstellungen. Katalog siehe: www.bbk-bundesverband.de

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren