Megerleweg 2
84503 Altötting

www.edith-drentwett.de

edith toth toth-200
  • 1976 * in Temesvar/Rumänien
  • 1977 Emigration / Deutschland
  • 1988-1990 Schwanthaler Kunstschule, München
  • 1991-1994 Staatliche Bidlhauerschule, München
  • Mitglied in der Künstlervereinigung Fürstenfeldbruck
  • Arbeitsgebiete: Bildhauerei, Kunst im öffentlichen Raum
  • 2015 Hofmarkart, Hörbach
  • 2015 Kunstoff, Fabrikgebäude Mammendorf
  • 2014 Galerie Reichold, Hand- und Handwersmesse München
  • 2013 „Kurzgeschichten“ Schloß Höchstädt
  • 2012 Aichacher Kunstpreisausstellung, Aichach
  • 2011 Kunst in der Regierung von Oberbayern, München
  • 2010 Künstlervereinigung Eurokunstwerkstatt e.V., Kulturpavillon am Romanplatz, München
  • 2009 „Zeitgleich“, Ganserhaus Wasserburg
  • 2009 „Zeitgleich“, Kunstzeche, Stadtmuseum Penzperg
  • 2008 Kunstpreisausstellung 2008, Kloster Irrsee
  • 2007 „59. Große Schwäbische“, Zeughaus; Augsburg
  • 2007 „Gegenbesuch“, Liebigweinturm, Burghausen
  • 2006 „Preisträgerausstellung; Abraxas; Augsburg
  • 2006 “People & Wishes”, Galerie Lichtpunkt; München
  • 2006 “m2 Grenze”, Galerie Goethe 53; München
  • 2005 „57. Große Schwäbische”Zeughaus; Ausburg
  • 2005 “PersönlicheZonen” Künstlervereinigung Eurokunstwerk- statt e.V., FH Elektrotechnik, München
  • 2004 “Kunst aus Bayern”, Galerie o.T.; Kunstwestthüringer e.V Mühlhausen, Thüringen
  • 2003 “Reihenweise”Kreativagentur TAST; München “Intersection”, Schwanthaler Kunstschule; München
  • 2002 “Die Kunst des freien Fluges”, Taubenturm; Diessen
  • 2000 Internationale Gruppenausstellung,“Kunst und Museum” Hollfeld
2005 Debütantenförderung